Wo ist die dänische Nordseeküste am schönsten? Wo gibt es die besten Strände?

Wir stellen dir kurz 10 der schönsten Orte und Strände in Dänemark an der Nordsee vor.

Weite, Ruhe, endlose Strände, hohe Dünen und rauschende Wellen – all das verbinden die meisten Feriengäste mit einem Urlaub an der Nordsee. Das echte dänische Nordseeurlaub-Feeling kommt garantiert in diesen Orten auf:

Houstrup
Hier stehen Entspannung und Ruhe im Mittelpunkt und deshalb ist Houstrup gleichermaßen bei Familien und alleinreisenden Paaren beliebt. Es gibt hier auch eine breit gefächerte Auswahl an Ferienhäusern, so dass für alle Geschmäcker und Bedürfnisse etwas dabei ist.

Argab
Wer direkt an der Nordsee Urlaub machen will, ist in Argab genau richtig. Diese Siedlung liegt an der schmalsten Stelle der Landzunge Holmsland Klit zwischen Haurvig und Hvide Sande, so dass die Wege zum Strand an der Nordsee kurz sind. Naturliebhaber kommen hier auch auf ihre Kosten, denn auf der anderen Seite der Landzunge liegt der Ringkobing Fjord, der durch eine einzigartige Natur und ein vielfältiges Vogelleben besticht.

Hvide Sande
Auch der Fischerort Hvide Sande liegt auch der Landzunge Holmsland Klit und ist um die Schleuse zum Ringkobing Fjord herum entstanden. In Hvide Sande warten auf dich nicht nur viele Einkaufsmöglichkeiten, sondern auch zahlreiche Restaurants und Fischhändler am Hafen. Weißt du übrigens, dass du in Hvide Sande die einzigartige Möglichkeit hast, Urlaub auf einem Hausboot zu machen?

Nr. Lyngvig
Auch in Nr. Lyngvig hat man die Wahl zwischen der tosenden Nordsee auf der einen Seite und dem ruhigen, naturschönen Ringkobing Fjord auf der anderen. Auch hier gibt es Ferienhäuser in verschiedenen Kategorien und Preisklassen, und das Wahrzeichen dieser Siedlung ist der mit 53 m über dem Meeresspiegel am höchsten gelegene Leuchtturm Dänemarks. Wer die 228 Stufen auf sich nimmt, wird mit einer grandiosen Aussicht belohnt!

Skodbjerge
Unsere Ferienhäuser in Skodbjerge sind noch ein richtiger Geheimtipp, denn hier lädt die unberührte Natur zum Entspannen ein. Der breite Sandstrand ist ideal zum Baden und Sonnen oder für lange Spaziergänge. Die kleine Siedlung ist auch ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen oder Fahrradtouren.

Sondervig
Der beliebte Badeort zieht schon seit über 200 Jahren Urlauber an. Er hat sich dank seines schönen und gut besuchten Strandes zu einem Touristenmagneten gemausert, und es werden Aktivitäten für alle Geschmäcker und Altersgruppen geboten. Hier findet auch das jährlich wiederkehrende Sandskulpturenfestival statt, das mittlerweile weit über Dänemarks Grenzen hinaus bekannt ist.

Vejers Strand
Auch Vejers Strand ist ein Klassiker unter den Urlaubsorten an der dänischen Nordsee. Hier gibt es eine breite Palette an Ferienhäusern – von der kleinen und rustikalen Hütte für 2 Personen bis hin zum Luxus-Poolhaus ist hier alles dabei. Im Ortskern gibt es eine Reihe von Restaurants, Eisdielen und Geschäften, und wenn mal der Strand nicht locken sollte, warten in der Umgebung die ruhigen Plantagengebiete auf euch, in denen ihr mit etwas Glück die Hirsche hautnah erleben könnt.

Blavand
Blavand bildet den westlichsten Punkt Dänemarks und zieht Jahr für Jahr eine Vielzahl von Urlaubern an, die vor allem wegen der weißen Sandstrände und der weitläufigen Dünenlandschaften immer wieder nach Blavand kommen. Im Ortskern warten viele Geschäfte und Restaurants auf die Besucher, und neben dem Leuchtturm ist das 2017 eröffnete Bunkermuseum „Tirpitz“ einen Besuch wert.

Houvig
Golffans aufgepasst! Der Golfplatz Holmsland Klit Golfklub mit 27 Löchern liegt nur ca. 4 km von Houvig entfernt, so dass einem Golfurlaub in Dänemark hier nichts im Wege steht. In dieser ruhigen und weitläufigen Siedlung stehen die Ferienhäuser außerdem auf großen Grundstücken, so dass Ruhe und idyllische Natur direkt vor der Terrasse garantiert sind. Wer mehr Trubel mag, hat es zudem nicht weit nach Sondervig.

Bjerregard
Bjerregard ist nicht nur die Wiege der Ferienhausvermittlung Esmark, deren Geschichte im Jahr 1965 hier begann. In der Nähe des Esmark-Büros liegt auch ein Kaufmann, wo man nicht nur Lebensmittel bekommt, sondern auch Fahrräder mieten kann. So könnt ihr die Umgebung auf dem Drahtesel erkunden. Auch Familien mit Kindern wird hier viel geboten, da es hier u. a. einen Spielplatz mit Hüpfkissen gibt und in der Umgebung ein Pony-Reiterhof liegt.

Comments are closed.